Distanzunterricht in der Woche nach den Osterferien

Vor dem Hintergrund der weiterhin unsicheren Infektionslage nach den Osterfeiertagen hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler auch der Grundschulen ab Montag, den 12. April 2021 eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.

Alle Kinder erhalten von ihren Lehrerinnen für diese Zeit Aufgaben, die sie zuhause bearbeiten. Die Zeiten zur Abholung erfahren die Kinder wieder von ihren Lehrerinnen.

Kinder, die bereits für die Notbetreuung angemeldet sind, können nächste Woche wie bisher in ihre Gruppen gehen.

Informationen zu den von der Landesregierung vorgesehenen verpflichtenden Selbsttests erhalten Sie nächste Woche, sobald uns alle dafür erforderlichen Informationen und Materialien vorliegen.